thealkamalsontheroad Campingplätze Italien

Camping: Italien

Italien ist immer eine Reise wert, egal ob im Norden in den Bergen oder in der Toskana, oder ganz unten am Stiefelabsatz, wo das Meer herrlich blau schimmert. Italien bietet leckeres Essen, gigantisch schöne Landschaften und sehenswerte Orte.

Wir nehmen dich mit auf die Campingplätze in Italien, die wir im Laufe der Zeit anfahren werden und berichten dir darüber.

Wo findest du den Campingplatz?
Was bietet dieser Campingplatz?
Sind Hunde auf dem Campingplatze erlaubt?
Wie hat es uns dort gefallen?

Lombardei

Camping Darna *** – Porlezza

Der Campingplatz Darna ist ein wunderschön gelegener Campingplatz in Italien am Luganer See direkt am Wasser und umrandet von den Bergen der Alpen. Es gibt viele Ausflugziele in der Umgebung und viele Möglichkeiten, um Wassersportarten auszuführen.

Öffnungszeiten des Campingplatzes: Anfang April – Ende Oktober // Das Tor wird am Abend um 22:00 Uhr – 07:00 Uhr geschlossen, dann musst du vor dem Campingplatz auf dem Parkplatz dein Auto abstellen.

  • Stellplätze sind von kleinen Hecken und schattenspendenden Bäumen umgeben, gut abgetrennt voneinander
  • Mietbungalows
  • 6 – 16A Stromanschlüsse
  • saubere Sanitäranlagen: Dusche (mit heißem Wasser) + Waschbeckenzeilen + Toiletten + Babybad + behindertengerechte Baderäume
  • Waschmaschine + Trockner gegen Aufpreis
  • Brotservice – Wünsche kann man im Lebensmittelgeschäft hinterlegen
  • kleines Lebensmittelgeschäft
  • Restaurant + Bar
  • Pool
  • Strand am See
  • WIFI Connection
  • Gemeinschaftskühltruhe
  • Grillbereich
  • Animation in Hochsaison
  • Arzt vor Ort in Hochsaison
  • Ladestation für Elektroautos
  • Entleerstation für Camper + chemische Toilette
  • Spielplatz + Pingpong
  • Mülltrennung

Preise: 29,00€ – 90,00€ in der  Vor- und Hauptsaison und je nach Stellplatz, dafür gibt es Unterteilungen am Campingplatz selbst, ob man direkt ans Wasser möchte oder weiter hinten einen Platz nimmt. Hund und Kurtaxe kosten extra. Die ACSI Cards wird akzeptiert.


Hunde:
Hunde sind auf dem gesamten Campingplatz, ob im eigenen Heim oder im Mietheim erlaubt und an der Leine zu führen.

Obwohl der Campingplatz Darna ein großer Platz mit bereits vielen Leuten in der Vorsaison ist, hat uns der Platz sehr gut gefallen.

Die Lage ist toll, direkt am See, umgeben von den Bergen.

Der Platz ist ruhig, die Sanitäranlagen sind sauber, im Lebensmittelgeschäft war alles vorhanden, was man täglich so benötigt, und vor dem Campingplatz gibt es eine Hundewiese, auf der die Hunde ihre Geschäfte erledigen können.

Die Damen an der Rezeption war freundlich und hatten stets eine Antwort bereit.

Auch diesen Platz können wir uneingeschränkt empfehlen.

AdresseVia Osteno, 50, 22018 Porlezza

Camping Darna
Camping Darna Porlezza
Reisetipps Italien
Lugano mit Hund bereisen
Lugano mit Hund bereisen

Reise an den Luganer See mit HundUnsere erste Reise mit dem neuen Wohnwagen sollte gemächlich und entspannt vorwärts gehen – das Ziel war die Provence, welches wir locker an einem Tag von Bayern aus geschafft hätten. Wenn wir denn wollten. Wir wollten nicht, wir...

Pisa mit Hund bereisen
Pisa mit Hund bereisen

Mit deinem Hund nach Pisa reisenMan könnte meinen, wir wären Italienfans. Und ja, vielleicht ist dem so. Beinahe in jedem Jahr zieht es uns mindestens einmal in dieses wunderschöne Land. So auch heuer, als wir ein Ziel suchten, um eine Woche gemeinsam mit Alaas...

Florenz mit Hund bereisen
Florenz mit Hund bereisen

Mit deinem Hund nach Florenz reisenEinmal Florenz, immer wieder Florenz. Ja, Florenz überzeugt tatsächlich. Doch wie ist es, Florenz mit Hund zu bereisen? Funktioniert es? Eine italienische Stadt mit Hund? Ist das nicht zu viel von dem einen und zu wenig von dem...

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner