Calvi mit Hund besuchen

Calvi mit Hund besuchen

Erster Blick auf Calvi vom Parkplatz aus 
Korsika thealkamalsontheroad

Calvi – an der Westküste Korsikas

Wer an die Westküste nach Korsika reist, der kommt kaum umhin, auch Calvi zu besuchen.

Calvi ist eine der etwas größeren Städte auf der Insel und wunderschön im Golf von Calvi gelegen, und somit stand sie natürlich auch auf unserer Was-wir-noch-sehen-wollen-Liste.

Farbenfroher Hausfassaden, enge Gassen in der Altstadt, eine Zitadelle mit herrlicher Aussicht über den Golf und die Stadt, und ein Jachthafen, in dem man gerne sitzt und einen Cocktail schlürft.

Eine kleine, aber feine Stadt.

Landkarte Calvi Korsika thealkamalsontheroad

Alles, was du über Calvi wissen solltest

Calvi liegt am Fuße des Monte Cinto und befindet sich 24km entfernt von der kleinen Stadt L’Île-Rousse und 95 km entfernt von Bastia und liegt am Golf von Calvi.

Die Stadt besteht aus:

 

  • einer Oberstadt mit Zitadelle und dem Gouverneurspalast
  • einer Unterstadt mit Marktplatz, Rathaus und Jachthafen.

 

Wie überall im Mittelmeer waren zuerst die Phönizer, die Etrusker und die Griechen hier ansässig, dann kamen die Römer und erbauten eine Siedlung namens Sinus Caesiae – der Name geht zurück auf das lateinische Wort „kahl“ und gemeint war damit der nackte Felsen, auf dem heute die Zitadelle steht.

Im 11. Jahrhundert kam es immer wieder zu Sarazenenüberfällen, daraufhin wurde die Stadt durch den Papst an Pisa gegeben. Der Frieden hielt nur kurz, Streitigkeiten zwischen Pisa und der Republik Genua brachen aus und es folgten über die Jahre wechselnde Herrscher.

Letztendlich erhielt Genua den Zuschlag, erbaute daraufhin die Zitadelle, gab Calvi gewisse Autonomie und Privilegien.

In der Neuzeit wurde Calvi unter Pascal Paoli unabhängig, aber das hielt nur kurz, dann übernahm Frankreich die Insel.

Calvi ist eine Hafenstadt an der Nordwestküste Korsikas und Hauptort der Gegend Balange, dem Weinanbaugebiet Korsikas.

Die Stadt lebt vor allem vom Tourismus, hat einen Flughafen und einen Bahnhof, an dem die Strecke Ponte-Leccia – Calvi endet. Der Hafen wiederum wird nicht mehr von Fähren aus Frankreich, Italien und Sardinien angefahren.

Sie zählt 5766 Einwohner und ist somit die fünftgrößte Stadt Korsikas.

Calvi mit Jachthafen Korsika thealkamalsontheroad
Stadtblick von oben Calvi Korsika thealkamalsontheroad

Was du unbedingt in Calvi gesehen haben solltest

Zitadelle & Kirche Saint-Jean-Baptiste

An erster Stelle und schon von weitem kaum zu übersehen, die Zitadelle von Calvi. Erbaut von den Genuesen, die eine Zeitlang am Anfang des 14. Jahrhundert für den Ort zuständig waren.

Die Zitadelle ist eine große Festung mit 2 Türmen und 5 Bastionen. Oberhalb der Altstadt gelegen, erreichst du die Zitadelle über enge kopfsteingepflasterte Gassen.

Innerhalb der Zitadelle wanderst du entlang der Mauer durch die schmale Straßen und erhältst herrliche Aussichten auf die Stadt und die Umgebung.

Die denkmalsgeschützte Kirche aus dem 13. Jahrhundert findest du am höchsten Punkt in der Zitadelle. Einst Bischofssitz gibt es dort einen sehenswerten Altar aus mehrfarbigem Marmor.

Alaa und Ryok auf dem Weg zur Zitadelle Calvi Korsika thealkamalsontheroad
Weg durch Zitadelle mit Kirche Calvi Korsika thealkamalsontheroad

Altstadt & Jachthafen

Solltest du nicht direkt vor der Zitadelle parken, musst du die Altstadt von Calvi durchqueren. Und das ist echt lohnenswert. Gefüllt mit kleinen Geschäften, in denen du Kleidung, Schmuck, korsische Köstlichkeiten, Obst, Gemüse und leckere Kuchen kaufen, kleine Cafés und Restaurants besuchen, und einfach genussvoll durch die engen Gassen bummeln kannst.

Der Jachthafen ist ein echter Hingucker. Die An- und Abfahrten der Jachten kannst du gemütlich bei einem leckeren Eis oder einem eisgekühlten Cocktail vom Quai Landry aus beobachten.

Am Ende des Hafens findest du einen ehemaligen Wachturm, der als Salzlager diente, unter Denkmalschutz steht und die Grenze zwischen Oberstadt und Unterstadt markiert.

Hier findest du auch die Möglichkeit Ausflüge per Boot z.B. zum Nationalpark Scandola oder die Umgebung von Calvi zu buchen. Auch Wasserski, Windsurfen, Kajaktouren kannst du von hier aus unternehmen.

Restaurants in Calvi Korsika thealkamalsontheroad
Obst und Gemüseladen in Calvi Korsika thealkamalsontheroad
Wohnhaus Callvi Korsika thealkamalsontheroad

Strand von Calvi

Der Strand von Calvi ist nicht nur wunderschön am Rande eines Pinienwaldes gelegen, sondern auch 4,5 km lang. Vom Strand aus erhältst du eine herrliche Sicht auf Stadt und die Zitadelle.

Entlang des Strandes findest du Restaurants und Cafés, so dass du nicht hungern oder dursten musst.


Der Strand ist für Familien geeignet, es geht relativ lange, flach ins Wasser.


Und das beste: Hunde sind erlaubt.

Ryok am Strand von Calvi Korsika thealkamalsontheroad
Ryok tobt im Wasser Calvi Korsika thealkamalsontheroad

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es um Calvi?

Was wäre Korsika ohne seine Gebirge? Genau.

Wir haben den Capu di a Veta, den Hausberg von Calvi, erwandert. Die bisweilen anstrengende Wanderung können wir allein für die gigantische Aussicht auf Calvi und die Umgebung unbedingt empfehlen.

Von Calvi aus kannst du aber noch andere herrliche Ausflüge und Wanderungen in die Balagne oder dem Wald von Bonifatu unternehmen.

Auch die Dörfer hoch oben in den Bergen wie Calenzana, Montemaggiore oder Sant‘ Antonino, dem wohl schönsten Dorf Korsikas, sind absolut sehenswert.

Nur wenige Kilometer entfernt von Calvi befindet sich die kleine Stadt L’Île-Rousse, in der du ebenfalls einen Jachthafen und eine Altstadt zum Bummeln findest.

Und auch das Fangotal ist nicht weit entfernt und es lohnt ein Ausflug, um an einem heißen Tag im klaren Wasser des Fango zu schwimmen. Wanderwege sind ebenfalls vorhanden.

In die Wüste Agriate auf Korsika

Entdecke die Wüste Agriate und die Strände Saleccia und Lotu auf einer geführten Tour. Reite durch die Agriate, schwimme an den Stränden von Lotu und Saleccia an und wandere entlang des  Zollwegs zwischen den Stränden.

Boote, die anreisen Calvi Korsika thealkamalsontheroaf

Noch ein paar Infos zu Calvi

Fahren & Parken: Calvi ist nicht sehr groß, deshalb ist es einfach auf der Hauptstraße durch den Ort zu fahren – die Altstadt ist für Autos nicht zugänglich.

Bevor du die Stadtmitte erreichst, gleich gegenüber des Supermarktes Super U, gibt es auf der rechten Seite einen großen Bezahlparkplatz. Fährst du am Bezahlparkplatz noch ein Stückchen weiter, gelangst du zum Hafen und dort gibt es auch wieder Bezahlparkplätze. Ebenso an der Zitadelle, an der auch noch ein paar Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Beste Reisezeit: Die beste Zeit nach Calvi zu reisen, ist von April – November. Im April beginnt es überall zu blühen und es gibt bereits viele Sonnenstunden pro Tag. Am Wärmsten sind die Monate Juli und August, aber auch Ferienzeit mit vielen Touristen.

Essen & Trinken: In der Altstadt findest du viele Restaurants und Pizzerien, Cafés und Eisdielen. Wir haben einen Cocktail und ein Eis direkt am Hafen genossen, an dem ein Restaurant neben dem anderen steht.

Camping: Wir hatten uns am Stadtrand den Campingplatz Paduella – von hier läufst du ungefähr 30 min in die Stadt – ausgesucht und waren sehr zufrieden damit.

Übernachtung in Calvi

In Calvi findest du unzählige Hotels, Ferienwohnungen und B&B’s zum Übernaschten und die Stadt und die Gegend genießen.

Ryok und Alaa in Calvi Korsika thealkamalsontheroad
Stadtmitte in Calvi Korsika thealkamalsontheroad

Entspannt mit Hund durch Calvi

Calvi ist tatsächlich eine nette Stadt, die es zu besuchen lohnt. Nicht nur landschaftlich schön an der Nordwestküste gelegen, auch die Altstadt, die Zitadelle und der Jachthafen sind wert besichtigt zu werden.

Wir haben vier Tage in Calvi verbracht, zum Baden, zum Bummeln und zum Wandern, und es war eine wunderbare Zeit.

Die Stadt gefällt uns sehr, nicht zu groß und nicht so klein, eine Altstadt mit Geschäften, Restaurants und Cafés, mit atemberaubenden Aussichtspunkten, leckerem Eis und einer entspannten Atmosphäre.


Für Hunde stehen in den Gassen Schüsseln mit frischem Wasser bereit, in den Cafés gab es ebenfalls immer Wasser für den Hund und durch die Zitadelle kannst du auch mit deinem Hund spazieren.


Ruhig und gemächlich, entspannend und einfach wie Urlaub. Calvi mit Hund bereisen ist angenehm und stressfrei, und macht echt Spaß.

Stadtdetails von Calvi Korsika thealkamalsontheroad
Reise nach Korsika
Reise nach Korsika

Traumhafte Insel - KorsikaKorsika wird als eine der schönsten Inseln im Mittelmeer bezeichnet, und das zu recht. Die Insel hat eine unglaubliche Fülle an Natur, du findest hier von Hochgebirge über Flachland bis hinzu endlos langen Stränden einfach alles. Nicht weit...

Bastia mit Hund bereisen
Bastia mit Hund bereisen

Bastia - an der Ostküste KorsikasBastia kannten wir bisher nur von der Ankunft mit der Fähre. Also ein kurzer Blick, und dann rasch raus aufs Land zu dem Ort, an dem der Urlaub starten sollte. Und bereits seit unserer ersten Reise nach Korsika, interessierte uns diese...

Bonifacio mit Hund entdecken
Bonifacio mit Hund entdecken

Bonifacio, die südlichste Stadt KorsikasBonifacio, die Stadt am südlichsten Zipfel Korsikas, mit ihren meterhohen Kalksteinklippen, den Häusern, die dicht am Rand gebaut sind, das Meer, das azurblau schimmert, den Sehenswürdigkeiten in der Stadt und den Wanderungen...

Du hast Calvi bereits bereist? Und dir hat es gefallen? Oder du magst weitere Tipps?

Schreibe einen Kommentar.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner